Liebe Tiftlingeröderinnen und Tiftlingeröder,

 

das Jubiläumskonzert des Göttinger Symphonie-Orchesters am Pfingstsamstag, 14. Mai, Beginn 19.30 Uhr in der St. Nikolaus-Kirche steht bevor. Alle sind herzlich eingeladen, dieses großartige Ereignis zu erleben und sich von den besten Musikerinnen und Musiker der Region begeistern zu lassen. Gleichzeitig ist das Konzert zugleich die Geburtstagsfeier unseres Gesangvereins, der auf 120 erfolgreiche Jahre zurückblickt.

 

Der Festausschuss, der Ortsrat und die Arbeitsgemeinschaft der Vereine und Verbände bitten Sie alle, am Pfingstsamstag dabei zu sein. Leider sind bis heute nur 80 Karten verkauft worden. Es wäre für Tiftlingerode nicht gerade positiv, wenn das Orchester, das mit 39 Künstlern anreist, vor einem nur halb gefüllten Haus spielen würde.

 

Die Karten gibt es bei Klaus Deppener, Telefon 1669 oder bei Gerd Goebel, Telefon 3662 oder in der Sparkasse Duderstadt zum absoluten Sonderpreis von 10 Euro. An der Abendkasse sind 12 Euro zu zahlen.

 

Für das Konzert müssen wir eine besondere Bühne bauen. Dafür zeichnen unsere Feuerwehr, der Kirchengemeinderat und der Ortsrat verantwortlich. Viel Arbeit und die Voraussetzung dafür, dass das Konzert einen würdigen Rahmen hat. Danke dafür!

 

Nach dem Konzert lädt unser Gesangverein zu einem Empfang ein. Sekt und weitere kühle Getränke sowie ein herzhafter Imbiss werden zu sozialen Preisen angeboten, um in Gesprächen das Konzert Revue passieren zu lassen.

 

 

Das Göttinger Symphonie-Orchester kommt mit 39 Musikern am Pfingstsamstag nach Tiftlingerode. Es wird bestimmt ein entspannter und niveauvoller Abend in unserer Kirche.

 

Unsere weiteren Jubiläumsveranstaltungen

 

28./29. Mai Feuerwehr-Gemeindewettkämpfe

 

1. Juni Jubiläumsfahrt unserer Senioren nach Hann.-Münden. Abfahrt 8.30 Uhr an der Kirche. Anmeldungen umgehend bei Lieselotte Zinke, Friedensstraße, vornehmen!

 

11. Juni Kinderrallye: Wir entdecken unser schönes Dorf

 

19. Juni Wandern mit andern, Wandergruppe und VfB

 

6. August 19: 30 Uhr; Kultur im Kreis: Große Veranstaltung auf der Pfarrwiese mit Pfarrzentrum

 

14. August Jubiläumskönigsschießen, ab 14 Uhr,Ausrichter Soldaten-Kameradschaft. Alle können mitmachen. Anmeldungen beim Vorsitzenden Michael Adam, Tiftlingeröder Straße.

 

27./28. August Künstlerausstellung im Pfarrzentrum

 

1.-5. September Jubiläumswochenende

 

23. Oktober Abschlussveranstaltung 875 Jahre im Pfarrzentrum

 

20.. November 16.30 Uhr: Großes Abschlusskonzert des Gesangvereins

27. November  1. Adventssonntag: 16.30 Uhr: Großes Abschlusskonzert des Gesangvereins mit befreundeten Chören in der St. Nikolaus-Kirche

 

 

Weitere Infos aus Tiftlingerode

 

1. Altglascontainer nun wieder im Salmketal. In jedem zweiten Jahr stellt der Ortsrat den Altglascontainer um. Er befindet sich wiederum im Salmketal. Damit soll nach Möglichkeit jeder Bereich Tiftlingerode Vor- und Nachteile in Anspruch nehmen.

 

2. Dorfentwicklungsprogramm läuft

 

Erfreulich ist, dass in Tiftlingerode bereits sieben Anträge auf Zuschüsse aus dem Dorfentwicklungsprogramm gestellt wurden. Die größeren Projekte sind in Planung. Der Ortsrat ist am Ball!

 

3. Polizei-Kontrollen

 

Mehrere Male kontrollierte die Duderstädter Polizei bereits den Durchgangsverkehr auf der Tiftlingeröder Straße. Diese Kontrollen werden fortgesetzt.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Euer Festausschuss

 

Regina Gehrt, Hedwig Borchardt, Klaus Deppener, Ralf Borchardt, Marcus Pötzl und

 

Gerd Goebel

 

 

 

 

 

875-Jahrfeier: Das große Festwochenende

 

vom 1. bis 5. September 2016 im Festzelt an der Kirche

- Donnerstag, 1. September

- 19.30 Uhr: Plattdeutscher Abend mit Luschi und Matthias Gleitze

- Freitag, 2. September:

Ab 21 Uhr: Après Ski-Party mit der Band Jukebox Sixx und anschließend Disco

- Samstag, 3. September

- 17.30 Uhr: Gedenken der Verstorbenen,

- 18.30 Uhr: Festakt (ca. 120 Minuten) mit Landtagspräsident Bernd Busemann (?)

- 21.30 Uhr: Hüttenparty mit Bieranstich und der Band „Dirndln Samma“

- Sonntag, 4. September

- 7 Uhr: Wecken durch den Duderstädter Fanfarenzug

- 10.30 Uhr: Festgottesdienst: Kirchengemeinderat, im Festzelt

- 11.30 Uhr: Gemeinsames Essen aus der Gulaschkanone

- Ab 14 Uhr: Kaffeetafel und Buntes Programm im Festzelt mit der Schule, dem Kindergarten und junge Künstler

musizieren, Jugendmusikschule (bis ca. 16.30 Uhr)

- 18.00 Uhr: Konzert einer Duderstädter Band, Partyrausch und Tony Marschall

- Montag, 5. September

- Ab 10.30 Uhr Großes Frühstück im Festzelt

 

Nun zu unseren örtlichen Informationen:

1. Endlich kommt die Breitbandverkabelung. Im Jahre 2016 erfolgt die Versorgung Tiftlingerodes durch die Telekom mit bis zu 100 Megabit. Auf jeden Fall sind 50 Megabit zugesagt. Das ist eine spürbare Verbesserung des Internets. Die erforderlichen Tiefbauarbeiten sollen „behutsam“ erfolgen. Straßenaufbrüche nur dort, wo es erforderlich ist. Leerrohre sollen gelegt werden. Insgesamt wird die Telekom sechs Stränge verlegen und auch das Duderstädter Industriegebiet versorgen. Im Anschluss daran ist die Versorgung Tiftlingerode vorgesehen. In der jüngsten Ortsratssitzung bat Marcus Pötzl darum, Freifunk-WLAN auch für das Bürgerhaus und die Schule einzurichten.

2. Schnitt der Obstbäume zum Sportplatz. Das Gartenbauunternehmen Lars Deneke aus Seulingen hat die Arbeiten im Januar ausgeführt. Es wurde kein Kahlschnitt vorgenommen, um eine massive Triebbildung im Frühjahr zu vermeiden. Übrigens: Das Obst steht im Herbst allen Tiftlingerödern zur Verfügung.

3. Die Duderstädter Polizei kontrolliert an mehreren Tagen den Durchgangsverkehr im Ortskern. Eine entsprechende Zusage machte Polizeichef Otto Moneke.

4. Mehrmals hat der Ortsbürgermeister das Bauamt und auch das Ordnungsamt gebeten, für die Markierung der Straßen zu sorgen.

5. Das Bürgerhaus erhielt eine neue Treppe. Die Arbeiten wurden in diesen Tagen ausgeführt. Der Dank geht an Bürgermeister Wolfgang Nolte.

6. Auf Drängen des Ortsrates und der professionellen Unterstützung von Ulli Werner wird nun der Schulhof entsprechend beleuchtet. Die Firma Regenhardt wird die Arbeiten ausführen. Die Leuchten sind bestellt und werden nach Lieferung montiert. Für den Bereich „Durchgang Schulhof - Bürgerhaus“ sind zwei neue Strahler angedacht, die jeweils über einen separaten Bewegungsmelder gesteuert werden.

7. Stefan Wüstefeld heißt der neue Vorsitzende unseres Feuerwehr-Vereins. Er trat die Nachfolge von Johannes-Ludwig Dornieden an. Danke an dieser Stelle unserem Ehrenortsbrandmeister Johannes-Ludwig Dornieden für die seit Jahrzehnten geleistete Arbeit.

8. Der Feuerwehrverein und die Feuerwehr Tiftlingerode laden erneut zum Osterfeuer am 27. März ein. Das Abholen des Strauchabschnittes findet am Samstag den 26.03.2016 in der haushaltsüblichen Größe statt. Anmeldungen sind an Stefan Wüstefeld, Tel. 0151-59892446 oder Daniel Daume, 0177-6240976 oder an Niklas Deppner 0170-4751237 zu richten.

9. Einmütig hat der Ortsrat dem Haushaltsplan für 2016 zugestimmt. Er sieht folgende Zuschüsse vor: 500 Euro für die Ganztagsschule, 500 Euro für den Gesangverein, 150 Euro für den Pferdebergausschuss, 100 Euro für den Kindergarten Westerode und 100 Euro für die Ministranten.

10. Seniorenfahrt führt am 1. Juni nach Hann.-Münden. Eine wunderschönem Fahrt hat der Ortsbürgermeister ausgearbeitet. Die Kosten belaufen sich auf 29 Euro inklusive Führung, Mittagsbuffet, Schifffahrt mit der MS Europa auf der Weser und Kaffee und Kuchen. Da wir in diesem Jahr unser Dorfjubiläum feiern, übernimmt der Ortsrat die Buskosten in Höhe von 500 Euro, quasi als ein Zeichen des Dankes für unsere Senioren. Alle sind eingeladen. Anmeldungen nimmt unsere Altenobfrau Lieselotte Zinke, Friedensstraße, entgegen.

11. Schaffung eines Kreisels auf der Schindanger Brücke. Dort ist der Neubau einer dritten Brücke geplant. Für Tiftlingerode ist es enorm wichtig, dass die Zufahrt zu unserem Ort auch weiterhin während der umfangreichen Bauarbeiten gewährleistet wird. Träger des Millionenprojektes ist das Landesstraßenbauamt. Wann die Baumaßnahme gestartet wird, hängt von der Finanzierung ab.

12. Ortsrat drängt auf Neubau der Fußgängerbrücke in der Friedensstraße. Wir alle wissen, dass die Statik der Brücke nicht mehr ausreicht. Deshalb drängt der Ortsrat auch in diesem Jahr darauf, dass die Brücke so schnell wie möglich ersetzt wird.

 

Euch/Ihnen allen einen schönen Start in den Frühling und besuchen Sie bitte so zahlreich wie möglich unsere Jubiläumsveranstaltungen

________________________________________________________________________________________